Ist CBD-Öl gesund oder ein Wundermittel?

Grundsätzlich bedeutet CBD Cannabidiol. Produziert wird es aus dem weiblichen Hanf. Es soll entkrampfend, entzündungshemmend, angstlösend sein und gegen Übelkeit wirken. Dies bedeutet das Cannabidiol in verschiedenen Stellen im Körper wirken kann.
Da CBD-Öl psychoaktiv ist, ist es in Deutschland legalisiert. Vergleichend ist es mit THC (Tetrahydrocannabinol), doch THC ist bewusstseinsverändernd, CBD-Öl wiederum nicht. Dementsprechend ist es natürlich sehr einfach an das Öl heran zu kommen. Allein im Internet findet man sehr viele Seiten wo man das CBD Öl kaufen kann. CBD Öl in der Apotheke kaufen? Viele CBD Produkte lassen sich ganz legal ohne Rezept kaufen. Oft wird das Öl auch als Nahrungsergänzungsmittel in viele Drogerien eingesetzt, um zum Beispiel bei anstehenden Prüfungen einen ruhiger zu machen oder jemanden eine bestimmte Unruhe zu nehmen. Ein positiver Nebeneffekt ist auch, dass das Öl weder süchtig noch high macht. Dementsprechend ist man in dieser Hinsicht nicht gefährdet.

Jetzt kommen wir zu der großen und entscheidenden Frage – Ist CBD-Öl wirklich gesund?

Leider kann man zu dieser Frage noch keine genaue Antwort finden. Einige Wissenschaftler arbeiten daran herauszufinden wie genau es um dieses Wundermittel steht. Dennoch befinden sie sich noch in der Anfangsphase, es gibt noch keine genauen Erfahrungsberichte, die wiederlegen können, ob CBD-Öl gesund oder ungesund ist. Ob es dem Körper schadet oder eben nicht.

Welchen CBD Produkte sind derzeit am Markt?

  • CBD-Öl
  • CBD Paste
  • CBD Kapseln
  • CBD Salbe
  • Spray
  • Hanf Tee

uvm.

CBD Öl bei Depression
Beispiel einer Hanfblüte zur CBD Gewinnung

01

CBD Öl kann bei bestimmten Erkrankungen helfen und lindern, ist wahrlich aber kein Wundermittel

CBD-Öl und Hanfsamen Öl werden aus verschiedenen Teilen der Pflanze gewonnen. Dadurch entsteht der Unterschied das, dass Hanfsamen Öl keine medizinischen Wirkungen auf den Körper hat aber dafür nährstoffreich ist. CBD-Öl ist medizinisch gesehen gesund für den Körper und für den Geist. Es behandelt Probleme gesundheitlicher Natur oder psychischer Natur.

Drogerie Müller nimmt das CBD Öl „Vitabaum“ aus dem Sortiment

Wir wird CBD Öl hergestellt?

Nach der Hanfernte wird das Pflanzenmaterial zunächst getrocknet und in einem weiterem Schritt Decarboxyliert. Danach folgt die Extraktion entweder mittels Co2 oder Alkohol. Diese beiden Methoden betrachtet man als die effektivsten Methoden zur Gewinnung von CBD-Ölen, bzw. Extrakte. Im Anschluss folgen ein oder mehrere Filtrationsgänge und danach die Abfüllung in die dafür vorgesehenen Behältnisse.

Fazit:

Grundlegend kann man nichts Schlechtes zu dem CBD-Öl berichten, dennoch bleiben viele Fragen offen die unbedingt geklärt werden müssen. Dies wird aber noch eine Weile dauern bis man auf seine Fragen, Antworten kriegt. Vorerst kann man sich dennoch mit dem Gedanken abfinden, dass diese Pflanze schädlich für unseren Körper ist.

Weitere Themen: http://www.drk-hildrizhausen.de/cbd-oel-bei-dm-und-rossmann-wie-ist-die-qualitaet/